Qualifikationen

2017 Einladung zu den Bieler Literaturgesprächen mit dem Text: Der volle Mond im Sturm des Herbstes

2016 Mitglied beim Schweizer Autorenverband AdS

2015 Teilnahme an den Bieler Literaturgesprächen mit dem Text „Malaga“

2015 Finalistin beim Treibhauswettbewerb mit dem Text „Get lucky“

2011 Master of Arts in Biografisch-Kreativem Schreiben Alice-Salomon-Hochschule Berlin

2005 Diplom Sozialarbeiterin FH KFH-Freiburg

1982-1985 Studium der Germanistik, Psychologie

1981 Examen als Krankenschwester/ Hanau

Schreiben heisst: „sich selber lesen“ (Max Frisch)

Schreiben hilft: um Distanz zu gewinnen, sich zu entschleunigen, um Ressourcen freizulegen, um achtsamer mit sich umzugehen, um neue, kreative Fassetten zu entdecken, um zum Regisseur der eigenen Geschichte zu werden, und um endlich Freude am Schreiben zu bekommen und den Flow erleben zu dürfen.

In eigener Regie führe ich biografisch-kreative Seminare in Winterthur in der Zettelwerk AG durch. Für Institutionen biete ich Inhouse Angebote an und komme nach Vereinbarung zu Ihnen. Zu meinen Kunden gehören die ZHAW für Pflege, Krebsliga, help-for families, SIS Winterthur und Wollishofen.

Meine beratende Arbeitsweise: Mit meiner Begleitung können Sie neue Wege entdecken. Mich prägte vor allem Carl Rogers. Meine Maximen sind Wertschätzung, einfühlendes Verstehen und Echtheit.

Der Mensch bleibt jederzeit der Experte seiner Geschichte.

Durch verschiedenen Methoden (z.b. Clustern, Freewriting ) können Menschen freier, gelöster und effektiver schreiben. So gelingt es der Studentin nach einem Workshop konzentriert an ihre Aufgabe zu gehen, statt sich weiter der „Verschieberitits“ hinzugeben. Wie befreiend war es für sie gewesen, gemeinsam mit anderen in den kreativen Fluss zu kommen. So konnte eine junge krebserkrankte Frau wieder Lebensmut schöpfen um die Kräfte für die Genesung zu mobilisieren. Impulse geben neue Blickwinkel auf die Biografie und legen verschüttete Ressourcen frei. Menschen auf diese Entdeckungsreise zu begleiten, zu fördern und Mut zur Veränderung zu geben, ist meine Leidenschaft. Meine Schreibfreude, der Master für Biografisch-Kreatives Schreiben und das Studium der Sozialarbeit geben mir die Kompetenz dazu.

Für wen bin ich da: Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Gruppen, Schulen und Institutionen.

Rückmeldungen von Kursteilnehmerinnen:

Eine Schreibwerkstatt bei Sabine Meisel ist wie ein Kuraufenthalt für die Seele. Und für den Intellekt … Ihre klugen Übungen und Vorgaben helfen, den persönlichen Blickwinkel zu öffnen und sich an neue Formen und Aspekte des Schreibens zu wagen. Es fühlt sich richtig an, Neues auszuprobieren, da Sabine es ausgezeichnet versteht, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kursteilnehmer/innen wohl fühlen und Experimente möglich sind. Schreiben mit Sabine Meisel macht nicht nur unglaublich Spass, ich bin auch mit einem vollen Rucksack an neuen Schreibimpulsen und alten Erinnerungen nach Hause gegangen. Ganz herzlichen Dank, Sabine! Veronika S.

Wie Champagnerperlen, Isabelle B.

Das war Spitzenklasse: Rita

Hätte vieles nicht gedacht…neugierig auf mehr

Danke, dass dieser Tag so stimmig war

Mach weiter so! Sensationell: Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s