Kunst küsst Worte wach vom 28.8.18

Struktur+Widerstand= Kreativität

Dies erlebten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen meines Pilotprojektes am 28.8.18. Die meisten waren erst bitter enttäuscht, dass ich ausgerechnet Monets Seerosen als Impuls  gewählt hatte. Das gerade Vorgabe und Unbehagen zu einem Resultat führten überraschte alle. So entstanden auch Texte überraschender Gattungen, ein Brief an Monet, ein Verkaufsinserat und ein Schreckmümpfeli, zu den Gedichten und Reflexionen. Danke liebe TeilnehmerInnen für diese beglückende Mittagsmuse.

Seerosenausschnitt.JPG

„Achtsam um die Welt“

London Gewusel.jpg

Achtsam um die Welt – Sommerzeit, Reisezeit – Schreiben auf Reisen 

Grenzen, innere und äussere, Erfahrungen sammeln – wir reisen dem Alltag davon, wollen uns fremd und doch etwas «zuhause» fühlen. Achtsam sein ?

Wer sich vorbereiten mag: Durchforstet Texte von Autoren nach fremden Städten/ Ländern und bringt eine wirklich kleine Textpassage mit ins Schreibcafé.

Auf Euch, Eure Reiseerfahrung und Reiseträume freue ich mich schon jetzt.

Herzlichst

Eure Sabine

PS. Bitte ein Foto mitbringen